weitergehend stelle ich mich dem tanz des lebens
 
tanzen ist träumen mit den beinen

Links

Letztes Feedback

Meta

tanz mal drüber nach

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

habe noch ne mail verfasst

soviel also zu eurem versprechen aus essener zeiten:
vergangenheit sei abgehakt und wir machen einen neuanfang.
gut, eine zeit lang hat es ja funktioniert, doch dann nehmt ihr
bernds wunsch zum berufswechsel und meine erkrankung als ausrede
um wieder mal aufs übelste auf mir herum zu hacken.
 
dabei kann es euch scheissegal sein, ob und was wir arbeiten,
wir liegen weder euch noch sonst wem auf der tasche!
 
ansonsten interessiert ihr euch doch auch einen scheiss für mich!
 
sonst wäre doch mal die frage gekommen,
warum überhaupt ich mir ein FAMILIENgespräch beim therapeuten wünsche.
 
nein, es geht immer nur um euch und einen sündenbock zu finden,
der nunmal schon immer ich bin.
 
ein glück, das ihr nie weitere kinder bekommen habt,
ihr seid nämlich überhaupt nicht familienfähig.
 
es gibt keinen menschen in meinem umfeld,
der so unzufrieden mit mir ist wie ihr beide.
 
alles sind stolz auf mich und akzeptieren mich.
manche lieben mich sogar!
 
wer euch als eltern hat,
brauch wahrlich keine feinde mehr!
 
ich wünsche euch dennoch alles gute,
denn es ist nunmal so, das ein kind der annerkennung der eltern hinterher rennt,
das werde ich aber nun durch therapie lernen, zu lassen.
 
weiterhin bitte ich euch, nicht mehr über mich zu reden,
und mich auch nicht zu kontaktieren,
denn ich tu euch ja nicht gut!!
 
grüsse euch,
 
eure
nie gewollte tochter

20.2.17 08:52, kommentieren

freunde bleiben gottes entschuldigung für eltern

was habe ich doch für ein asoziales pack

die sich eltern nennen wollen,

 

habe ihnen gestern am tele gesagt

das sie nicht mehr über mich reden sollen und auch nicht mehr kontaktieren.

 

ich tu ihnen ja eh nicht gut

 

angefangen hat es damit, das sie scheisse bei opa erzählt haben

natürlich wurde es abgestritten

dann kramen sie sachen von vor 25 jahren vor

werfen mir die damalige wahl meiner therapeutin vor,

obwohl sie mir seehr geholfen hat

dank ihr lebe ich noch

aber meinen eltern hätte sie nicht gut getan

grmpf

....

 

 

18.2.17 08:56, kommentieren